2013-06-07 09:04

Ehre für Autoren von "Bottled Life"

Für Ihre Arbeit am Dokumentarfilm "Bottled Life - Nestlés Geschäfte mit dem Wasser" gewinnen der Zürcher TV-Journalist Res Gehriger und der Berner Filmregisseur Urs Schnell den renommierten deutschen Herbert-Quandt-Medienpreis für Wirtschaftsjournalismus.

 

Der Herbert-Quandt-Medienpreis wird seit 1986 jährlich vergeben an "Journalisten und Publizisten aller Medien, die sich in anspruchsvoller und allgemein verständlicher Weise mit dem Wirken und der Bedeutung von Unternehmern und Unternehmen in der Marktwirtschaft auseinandersetzen."  
In der Jury wirkten u.a. mit Stephan-Andreas Casdorff, Chefredakteur des „Tagesspiegel“ Berlin, Helmut Reitze, Intendant des Hessischen Rundfunks und Roland Tichy, Chefredakteur der „WirtschaftsWoche“ Düsseldorf.

Zurück